Presse­mitteilung

BGH-Urteil in Sachen Prämiensparen und Zinsanpassung

06.10.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich des verbraucherfreundlichen Urteils des Bundesgerichtshofs in Sachen Prämiensparen und Zinsanpassung erklärt Julian Merzbacher, Verbraucherschutzexperte Finanzwende:

„Die Zeit der Ausreden ist mit diesem Urteil endgültig vorbei. Einige Banken und Sparkassen haben hier illegalerweise Menschen zu wenig Zinsen gezahlt. Sie müssen nun auch die Konsequenzen tragen. Die Institute sollten nun von sich aus auf alle betroffenen Kunden zugehen. Es wäre unangemessen, um nicht zu sagen verwerflich, weiter auf die Trägheit der Kundschaft zu setzen.“

Zu Finanzwende Recherche:

Finanzwende Recherche ist eine gemeinnützige Gesellschaft. Sie verwirklicht ihre Ziele wie Aufklärung und Verbraucherschutz, indem sie Informationen sammelt und für die Öffentlichkeit aufbereitet. Die Arbeitsergebnisse fließen beispielsweise in Konzepte, Analysen und Studien.

Für Fragen und Interviews können Sie gerne auf mich zukommen.

Freundliche Grüße

Julian Merzbacher
Finanzwende Recherche
Motzstraße 32, 10777 Berlin
Mob.: 0160 / 9298 1855

presse@finanzwende-recherche.de 

Aktuelle Presse­mitteilungen

Neuer Finanzwende-Bericht zu Lobbyismus im Rechtsbereich

Der neue Bericht von Finanzwende Recherche legt zahlreiche Einflussmöglichkeiten für die Finanzlobby im Rechtsbereich offen. Richter und Anwälte, die gemeinsam publizieren, oder Bundesrichter, die mit Nebenverdiensten ihr Gehalt verdoppeln, sind nur zwei Beispiele.

Neue Finanzwende-Studie zur Übergröße des Finanzsektors

In einer neuen Studie legt Finanzwende Recherche dar, inwieweit ein zu großer Finanzmarkt schädlich für Wirtschaft und Gesellschaft ist. Gegenwärtig ist der Sektor u.a. zu sehr mit sektorinternen Geschäften befasst und zu oft in illegale Aktivitäten verwickelt.